materialrest24.de Datenschutzerklärung
(Version 2018)

Allgemeines
materialrest24.de bzw. deren Betreiber(n) (nachfolgend als „materialrest24.de“, „wir“ oder „uns“ bezeichnet) verarbeitet personenbezogene Daten des Verkäufers und Käufers, des Vermieters und Mieters (nachfolgend als „Nutzer“ und „Sie“ bezeichnet), um die auf materialrest24.de angebotenen Dienstleistungen zu erbringen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. Name, Adresse, E-Mail-Adressen, Nutzerverhalten. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseite.

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir als Verantwortlicher Ihre personenbezogenen Daten und sonstige Informationen im Sinne des Datenschutzrechts, insbesondere der VERORDNUNG (EU) 2016/679 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung, „DS-GVO“), verarbeiten.

Informationen zur Cookie-Nutzung finden Sie unten unter Cookies und auf der Seite Cookie-Information.

Nutzerkonto
Wenn Sie auf unserer Webseite ein Nutzerkonto erstellen, werden Sie gebeten folgende personenbezogenen Daten über Sie anzugeben:

Nutzerdaten:
-    E-Mail
-    persönliches Passwort
-    Anrede
-    Vorname
-     Nachname;
Kontaktdaten:
-    Straße & Haus-Nr.
-    PLZ
-    Ort
-    Telefon-Nr.
-    Mobiltelefon-Nr.
-    Faxnummer
-    E-Mailadresse;
 Firmendaten:
-    Firmenname
-    Beschreibung
-    Umsatzst.-ID
-    Handelsregisternummer (falls vorhanden)
-    Meistertitel (falls vorhanden)
-    zuständige Handwerkskammer
-    Betriebsnummer Handwerkskammer


Wir verarbeiten diese personenbezogenen Daten zum Zwecke der Bereitstellung unserer Dienstleistungen für Sie, die in den Nutzungsbedingungen, dieser Datenschutzerklärung und bei Nutzung unserer Webseite beschrieben sind. Die Bereitstellung dieser personenbezogenen Daten ist freiwillig. Ohne diese personenbezogenen Daten können Sie jedoch kein Nutzerkonto erstellen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung solcher personenbezogenen Daten ist der mit Ihnen geschlossene Vertrag über die Nutzung der Webseite bzw. unserer Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO).


Nutzerkommunikation
Wir bieten Ihnen auf unserer Webseite im Nutzerkonto im Rahmen unserer Dienstleistungen die Möglichkeit, Kommunikationsmittel zu nutzen, um in Kontakt mit anderen Nutzern zu treten, insbesondere um Angebote wahrnehmen zu können und um Bewertungen und Kommentare zu hinterlassen. Sie dürfen personenbezogene Daten anderer Nutzer, die sie im Rahmen der Nutzung von materialrest24.de ersehen können und erhalten haben ausschließlich dazu verwenden, um sich mit einem anderen Nutzer bezüglich einer bestimmten Anzeige von materialrest24.de in Verbindung zu setzen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung solcher personenbezogenen Daten ist der mit Ihnen geschlossene Vertrag über die Nutzung der Webseite bzw. unserer Dienstleistungen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DS-GVO).

Es ist Ihnen untersagt unsere Webseite oder die von uns zur Verfügung gestellten Kommunikationsmittel zu anderen Zwecken als zur Nutzung unserer Dienstleistungen zu nutzen, insbesondere um Adressen von Nutzern zu sammeln, unzulässige Werbemitteilungen (Spam) zu versenden oder sonst gegen die Nutzungsbedingungen von materialrest24.de oder diese Datenschutzerklärung zu verstoßen. Bitte melden Sie uns unter info@materialrest24.de  wenn andere Nutzer von materialrest24.de Ihnen ungefragt Mitteilungen werblichen Inhalts zusenden. Die Daten und Mitteilungen, die Sie über die von uns zur Verfügung gestellten Kommunikationsmittel versenden werden wir nicht dauerhaft speichern und nicht an Dritte weitergeben.


Newsletter
Wenn Sie sich auf unserer Webseite innerhalb Ihres Nutzerkontos für den Newsletter anmelden und dem Erhalt von Newslettern und der Verarbeitung Ihrer E-Mail-Adresse zu diesem Zweck zustimmen, werden Sie aufgefordert, Ihre E-Mail-Adresse anzugeben. Wir verwenden Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen regelmäßig Newsletter zu senden. Die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Ohne Angabe Ihrer E-Mail-Adresse erhalten Sie jedoch keine Newsletter. Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an newsletter@materialrest24.de oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklären. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Versendung von Newslettern ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).


Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Webseite
Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser übermittelt. Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):


–     IP-Adresse,
–     Datum und Uhrzeit der Anfrage,
–     Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),
–     Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),
–     Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,
–     jeweils übertragene Datenmenge,
–     Webseite, von der die Anforderung kommt,
–     Browser,
–     Betriebssystem und dessen Oberfläche,
–     Sprache und Version der Browsersoftware.


Diese Daten werden in Form von Logfiles für eine begrenzte Zeit gespeichert, um eventuelle technische Probleme analysieren und abstellen zu können. Bedingt durch die Natur des Internets werden die Daten zwangsläufig auf einer Vielzahl von Servern Dritter verarbeitet, bis Ihre Anfrage auf unserem Webserver bzw. unseres Providers ankommt; daher ist eine Verarbeitung auch in „Drittstaaten“ außerhalb der EU/EEA möglich. Auf diesen Vorgang wir keinerlei Einfluss. Abgesehen von diesen technischen Zwangläufigkeiten übermitteln wir keine personenbezogenen Daten an Staaten außerhalb des Geltungsbereichs der EU-Datenschutzgrundverordnung bzw. ohne angemessenes Datenschutzniveau.

Einsatz von Cookies (Setzung (Speicherung) und Erhebung personenbezogener Daten
Bei der Nutzung unserer Webseite werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen. Ausführliche Informationen zur Setzung (Speicherung) und Nutzung von Cookies und der damit verbundenen Erhebung von personenbezogenen Daten bei Besuch unserer Webseite finden Sie unter Cookie-Informationen.


Übertragung von personenbezogenen Daten an Dritte
materialrest24.de kann externe Dienstleister beauftragen, die als Datenverarbeiter von materialrest24.de fungieren, um bestimmte Dienstleistungen für materialrest24.de bereitzustellen, wie z. B. Webseite-Service-Provider oder IT-Support-Dienstleister. Bei der Bereitstellung solcher Dienste haben diese externen Dienstanbieter möglicherweise Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und / oder können diese verarbeiten.
Diese externen Dienstanbieter sind gemäß Art. 28 DS-GVO vertraglich verpflichtet, angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Daten zu treffen und zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten nur gemäß den Anweisungen vorzunehmen.

materialrest24.de wird auf Ihren Wunsch und Ihrer vorherigen Einwilligung im Rahmen des Punkts Lieferoption für alle Waren (siehe unsere Nutzungsbedingungen) folgende personenbezogene Daten an eine Ihnen zuvor mitgeteilte Spedition weitergeben:

-    Anrede
-    Vorname
-     Nachname;
Kontaktdaten:
-    Straße & Haus-Nr.
-    PLZ
-    Ort
-    Telefon-Nr.
-    Mobiltelefon-Nr.
-    E-Mailadresse;

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für die Weitergabe und Weitergabe an den Spediteur ist Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

materialrest24.de kann Ihre persönlichen Daten auch an Strafverfolgungsbehörden, Regierungsbehörden, Rechtsberater und externe Berater in Übereinstimmung mit geltendem Datenschutzrecht übertragen. Die Rechtsgrundlage für eine solche Verarbeitung ist die Einhaltung einer rechtlichen Verpflichtung, der die materialrest24.de unterliegen oder legitime Interessen haben, wie die Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Datensicherheit
materialrest24.de unterhält aktuelle technische und organisatorische Maßnahmen zur Gewährleistung der Sicherheit der Datenverarbeitung, insbesondere zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik, dem Schutzbedarf der personenbezogenen Daten und den Risiken für Ihre Rechte und Freiheiten angepasst.

Speicherung
Ihre personenbezogenen Daten werden so lange gespeichert, wie dies für die Bereitstellung der gewünschten Dienstleistungen erforderlich ist. Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten nicht länger zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Verpflichtungen verwenden muss, werden wir sie aus unseren Systemen und Aufzeichnungen entfernen und / oder Schritte unternehmen, um sie ordnungsgemäß zu anonymisieren, so dass Sie nicht mehr identifiziert werden können, es sei denn Wir müssen Ihre Daten, einschließlich personenbezogener Daten, zur Einhaltung gesetzlicher oder aufsichtsrechtlicher Verpflichtungen aufbewahren, denen materialrest24.de unterliegt, z.B. gesetzliche Aufbewahrungsfristen, die sich aus dem Handelsgesetzbuch oder Steuergesetzen  ergeben oder wenn wir Daten benötigen, um Beweise innerhalb der Verjährungsfrist zu erhalten.


Ihre Rechte
Wenn Sie Ihre Einwilligung für die Verarbeitung personenbezogener Daten erklärt haben, können Sie diese Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Der Widerruf kann per E-Mail an newsletter@materialrest24.de. oder durch eine Nachricht an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten erklärt werden. Ein solcher Widerruf beeinträchtigt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf der Zustimmung.

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:
–     Recht auf Auskunft,
–     Recht auf Berichtigung
-      Recht aufLöschung („Recht auf Vergessen werden“),
–     Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
–     Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
–     Recht auf Datenübertragbarkeit.


Zudem haben Sie das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren.
Verantwortlicher
Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und insbesondere auch Adressat Ihrer Rechte (s.o) ist Simon Schlögl, Ruffinistrasse 1, 80637 München, Telefon: (+49) 89 30787693, E-Mail: info@materialrest24.de (siehe auch unser Impressum). Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Ihre E-Mail-Adresse, ggf. Ihr Name und Ihre Telefonnummer) von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Skalierbare Zentrale Messverfahren
Unsere Webseite nutzt das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH (https://www.INFOnline.de) zur Ermittlung statistischer Kennwerte über die Nutzung unserer Angebote. Ziel der Nutzungsmessung ist es, die Anzahl der Besuche auf unserer Website, die Anzahl der Websitebesucher und deren Surfverhalten statistisch – auf Basis eines einheitlichen Standardverfahrens - zu bestimmen und somit marktweit vergleichbare Werte zu erhalten.

Für alle Digital-Angebote, die Mitglied der Informationsgemeinschaft zur Feststellung der Verbreitung von Werbeträgern e.V. (IVW – http://www.ivw.eu) sind oder an den Studien der Arbeitsgemeinschaft Online-Forschung e.V. (AGOF - http://www.agof.de) teilnehmen, werden die Nutzungsstatistiken regelmäßig von der AGOF und der Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. (agma - http://www.agma-mmc.de) zu Reichweiten weiter verarbeitet und mit dem Leistungswert „Unique User“ veröffentlicht sowie von der IVW mit den Leistungswerten „Page Impression“ und „Visits“. Diese Reichweiten und Statistiken können auf den jeweiligen Webseiten eingesehen werden.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung

 

Die Messung mittels des Messverfahrens SZMnG durch die INFOnline GmbH erfolgt mit berechtigtem Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist die Erstellung von Statistiken und die Bildung von Nutzerkategorien. Die Statistiken dienen dazu, die Nutzung unseres Angebots nachvollziehen und belegen zu können. Die Nutzerkategorien bilden die Grundlage für eine interessengerechte Ausrichtung von Werbemitteln bzw. Werbemaßnahmen. Zur Vermarktung dieser Webseite ist eine Nutzungsmessung, welche eine Vergleichbarkeit zu anderen Marktteilnehmern gewährleistet, unerlässlich. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus der wirtschaftlichen Verwertbarkeit der sich aus den Statistiken und Nutzerkategorien ergebenden Erkenntnisse und dem Marktwert unserer Webseite - auch in direktem Vergleich mit Webseiten Dritter - der sich anhand der Statistiken ermitteln lässt.

Darüber hinaus haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline, der AGOF und der IVW zum Zwecke der Marktforschung (AGOF, agma) und für statistische Zwecke (INFOnline, IVW) zur Verfügung zu stellen. Weiterhin haben wir ein berechtigtes Interesse daran, die pseudonymisierten Daten der INFOnline zur Weiterentwicklung und Bereitstellung interessengerechter Werbemittel zur Verfügung zu stellen.

 

Art der Daten

Die INFOnline GmbH erhebt die folgenden Daten, welche nach EU-DSGVO einen Personenbezug aufweisen:

 

    IP-Adresse: Im Internet benötigt jedes Gerät zur Übertragung von Daten eine eindeutige Adresse, die sogenannte IP-Adresse. Die zumindest kurzzeitige Speicherung der IP-Adresse ist aufgrund der Funktionsweise des Internets technisch erforderlich. Die IP-Adressen werden vor jeglicher Verarbeitung um 1 Byte gekürzt und nur anonymisiert weiterverarbeitet. Es erfolgt keine Speicherung oder weitere Verarbeitung der ungekürzten IP-Adressen.

    Einen zufällig erzeugten Client-Identifier: Die Reichweitenverarbeitung verwendet zur Wiedererkennung von Computersystemen alternativ entweder ein Cookie mit der Kennung „ioam.de", ein „Local Storage Object“ oder eine Signatur, die aus verschiedenen automatisch übertragenen Informationen Ihres Browsers erstellt wird. Diese Kennung ist für einen Browser eindeutig, solange das Cookie oder Local Storage Object nicht gelöscht wird. Eine Messung der Daten und anschließende Zuordnung zu dem jeweiligen Client-Identifier ist daher auch dann möglich, wenn Sie andere Webseiten aufrufen, die ebenfalls das Messverfahren („SZMnG“) der INFOnline GmbH nutzen.

Die Gültigkeit des Cookies ist auf maximal 1 Jahr beschränkt.

 
Nutzung der Daten

Das Messverfahren der INFOnline GmbH, welches auf dieser Webseite eingesetzt wird, ermittelt Nutzungsdaten. Dies geschieht, um die Leistungswerte Page Impressions, Visits und Clients zu erheben und weitere Kennzahlen daraus zu bilden (z.B. qualifizierte Clients). Darüber hinaus werden die gemessenen Daten wie folgt genutzt:

 

    Eine sogenannte Geolokalisierung, also die Zuordnung eines Webseitenaufrufs zum Ort des Aufrufs, erfolgt ausschließlich auf der Grundlage der anonymisierten IP-Adresse und nur bis zur geographischen Ebene der Bundesländer / Regionen. Aus den so gewonnenen geographischen Informationen kann in keinem Fall ein Rückschluss auf den konkreten Aufenthaltsort eines Nutzers gezogen werden.

    Die Nutzungsdaten eines technischen Clients (bspw. eines Browsers auf einem Gerät) werden webseitenübergreifend zusammengeführt und in einer Datenbank gespeichert. Diese Informationen werden zur technischen Abschätzung der Sozioinformation Alter und Geschlecht verwendet und an die Dienstleister der AGOF zur weiteren Reichweitenverarbeitung übergeben. Im Rahmen der AGOF-Studie werden auf Basis einer zufälligen Stichprobe Soziomerkmale technisch abgeschätzt, welche sich den folgenden Kategorien zuordnen lassen: Alter, Geschlecht, Nationalität, Berufliche Tätigkeit, Familienstand, Allgemeine Angaben zum Haushalt, Haushalts-Einkommen, Wohnort, Internetnutzung, Online-Interessen, Nutzungsort, Nutzertyp.

 

Speicherdauer der Daten

Die vollständige IP-Adresse wird von der INFOnline GmbH nicht gespeichert. Die gekürzte IP-Adresse wird maximal 60 Tage gespeichert. Die Nutzungsdaten in Verbindung mit dem eindeutigen Identifier werden maximal 6 Monate gespeichert.

 

Weitergabe der Daten

Die IP-Adresse wie auch die gekürzte IP-Adresse werden nicht weitergegeben. Für die Erstellung der AGOF-Studie werden Daten mit Client-Identifiern an die folgenden Dienstleister der AGOF weitergegeben:

 

    Kantar Deutschland GmbH (https://www.tns-infratest.com/)

    Ankordata GmbH & Co. KG (http://www.ankordata.de/homepage/)

    Interrogare GmbH (https://www.interrogare.de/)

 

Rechte der betroffenen Person

Die betroffene Person hat folgende Rechte:

 

    Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)

    Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

    Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

    Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO)

    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18f. DSGVO)

    Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO)

 

Bei Anfragen dieser Art, wenden Sie sich bitte an info@materialrest24.de. Bitte beachten Sie, dass wir bei derartigen Anfragen sicherstellen müssen, dass es sich tatsächlich um die betroffene Person handelt.

 

Widerspruchsrecht

 

Wenn Sie an der Messung nicht teilnehmen möchten, können Sie unter folgendem Link widersprechen: https://optout.ioam.de Um einen Ausschluss von der Messung zu garantieren, ist es technisch notwendig, ein Cookie zu setzen. Sollten Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, ist es notwendig, den Opt-Out-Vorgang unter dem oben genannten Link zu wiederholen.

 

Die betroffene Person hat das Recht, bei einer Datenschutzbehörde Beschwerde einzulegen.

 

Weitere Informationen zum Datenschutz im Messverfahren finden Sie auf der Webseite der INFOnline GmbH (https://www.infonline.de), die das Messverfahren betreibt, der Datenschutzwebseite der AGOF (http://www.agof.de/datenschutz) und der Datenschutzwebseite der IVW (http://www.ivw.eu).


Diese Datenschutzerklärung gilt ab Mai 2018.

Loading...